Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

St. Martin an der KGS Fuldaerstraße

Veröffentlicht am 05.11.2021

St MartinAm 5. November um 17:00 Uhr war der Martinszug auf dem unteren Schulhof der KGS Fuldaerstraße.

Eltern, Oma, Opa und Co. durften mitkommen.

Zuerst sind wir mit unseren schönen, bunten Laternen um den Schulhof gelaufen.

Eine Blaskapelle war auch dabei.

Die Klasse 4b hat etwas aufgeführt und Frau Nösser, die Schulleiterin, hat die Geschichte von St. Martin vorgelesen.

Dazu haben die Kinder aus der Klasse 4b Geräusche mit Instrumenten gemacht (z.B. Wind, Schwert, Schnee und andere Geräusche).St.Martin

KostümeCedric, Isabelle und Luca durften ein Kostüm anziehen. Cedric war St. Martin, Isabelle war der Bettler und Luca der Heilige Martin. Dann haben Kinder, Eltern, Oma, Opa und Co. noch „Abends, wenn es dunkel wird“, „St. Martin“ und „Ich geh` mit meiner Laterne“ gesungen. Nach dem Singen konnte man sich einen kleinen Weckmann (der war sehr lecker) abholen. Wer wollte, konnte noch gribschen gehen. Übrigens feiern wir das Fest „St. Martin“, weil Martin ein gutes Vorbild für uns ist.

Geschrieben von: Ida

Kostüme