OGS

Offene Ganztagsschule

Die KGS Fuldaer Straße ist seit dem Schuljahr 2007/2008 Offene Ganztagsschule. In drei additiven Gruppen besuchen jeweils 25 Kinder die OGS. Als katholische Bekenntnisschule hat sich die KGS Fuldaer Straßelogo mit der Diakonie (www.diakonie-duesseldorf.de) bewusst für einen christlichen Träger des Offenen Ganztages entschieden.

Die OGS versteht sich als ganzheitliches Bildungs-, Erziehungs- und Förderangebot innerhalb der Schule. Durch die Zusammenarbeit von Schule, Kinder- und Jugendhilfe, Institutionen und Organisationen aus Kultur und Sport werden Kinder in ihren Begabungen und Fähigkeiten unterstützt, gefördert und gefordert.

Die OGS entwickelt die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Kinder über den Unterricht hinaus. Sie bietet Verlässlichkeit und unterstützt Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ziel der OGS ist die Schaffung eines strukturierten Tagesablaufes zur Orientierung und die Gestaltung der Schule als Lern- und Lebensort, an dem sich die Kinder wohl fühlen. Dabei nimmt die Partizipierung von Kindern und Eltern einen hohen Stellenwert ein.

Die Teilnahme an der OGS ist grundsätzlich freiwillig. Die Anmeldung verpflichtet jedoch zur regelmäßigen Teilnahme, ist vertraglich geregelt und gilt verbindlich für mindestens ein Schuljahr.

 

Abholzeiten

Grundsätzlich gilt gemäß Schulkonferenzbeschluss folgender verbindlicher Zeitrahmen:

Montags bis donnerstags bis 16.00h, freitags bis 15.00h.

Nach fester Absprache ist es einmal in der Woche möglich um 15.00h abzuholen, lediglich für die Teilnahme am herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) ist eine Abholzeit vor 15.00h möglich.

 

Tagesablauf

Nach dem Unterricht kommen die Kinder in die OGS-Räume. Dort gibt es vor dem Mittagessen die Möglichkeit zum Freispiel. Für alle Kinder beginnt zu festgelegten Zeiten das Mittagessen, es wird mit den pädagogischen Mitarbeiterinnen in Tischgruppen gegessen. Der pädagogische Mittagstisch wird mit einem gemeinsamen Gebet begonnen.

Nach dem Essen findet für alle Kinder eine 45-minütige Hausaufgabenzeit in Kleingruppen statt, die von Lehrer/innen oder pädagogischem Fachpersonal begleitet wird. Im Nachmittagsbereich finden attraktive und vielfältige Bildungs-, Betreuungs- und Freizeitangebote statt, die von qualifiziertem Fachpersonal geleitet werden.

Wir bieten zurzeit an: 

Graffiti, Outdoor, Experimente, Garten-AG, mehrere altersentsprechende Kunst-AGs, Flagfootball, Schmuckgestaltung, TiNa-AG, Jonglieren, Judo, Multiball, Kochen und Fußball.

Freitags findet in der OGS der Gruppentag statt. In dieser Zeit können die Kinder zusammen mit der Gruppenleitung die Woche planen, reflektieren und besprechen.

 

Mitarbeiterinnen

Frau Forner, Koordinatorin und Gruppenleitung der Bienen-Gruppe

Frau Meifert-Schmitz, Gruppenleitung der Schnecken-Gruppe

Frau von Stosch-Diebitsch, Gruppenleitung der Fledermaus-Gruppe

Darüber hinaus sind im Alltag stundenweise Betreuerinnen unterstützend im Einsatz.

 

Ferienzeiten

Während der Ferienbetreuung bietet die OGS ein Ferienprogramm mit verschiedenen gruppenübergreifenden Aktivitäten an.

Die OGS ist während des Schuljahres an 30 Tagen geschlossen.

 

Kontakt: haende

OGS Fuldaer Straße

Fuldaer Straße 33

40229 Düsseldorf

0211 - 92 15 316